Suche
Suche Menü

Atemarbeit

In meiner Atemtherapie erfahren Sie Unterstützung, wenn Sie ...

sich nach innerer Ruhe und Kraft sehnen

Stress im Berufs- und Alltagsleben reduzieren wollen

Ihren Körper empfindungsbewusster und lebendiger spüren wollen

das eigene Maß an Ihrem Atem- und Lebensrhythmus finden wollen

unter Atemstörungen (Kurzatmigkeit, Atemnot, Bronchitis) leiden

Ihren Rücken stärken wollen

Gespräche aufmerksamer, einfühlsamer und klarer führen möchten

„ATMEN IST ZU SEIN WIE DU BIST“ 

 

Im Zentrum meiner Arbeit steht die Entwicklung und Erweiterung des Empfindungsbewusstseins für den eigenen Atem und die eigene Atembewegung im Körper.

In meiner Arbeit spreche ich die Menschen in ihrer Ganzheit an.
In Einzelterminen und Gruppenstunden wenden wir uns unserem eigenen Atemrhythmus zu. Mit sanften und manchmal kräftigen Dehnungen, Streichungen, Bewegungen und dem Tönen von Vokalen fördern wir das Empfindungsbewusstsein für unseren ganz eigenen Atem.

Ziel meiner Arbeit ist es, Sie in diesem Prozess an Ihren ureigenen Atemrhythmus heranzuführen, damit Sie den Atem als Kraftquelle nutzen lernen. Wie oben angeführt, können durch die Atemarbeit Entwicklungsprozesse für körperliche,  geistige und seelische Gesundheit eingeleitet werden. Die Atemtherapie fördert das eigene Wohlbefinden und führt zu innerer Ruhe.

Sie läßt sich in allen Situationen des Alltags anwenden.

Die Menschen, die zu mir kommen, lernen die Durchlässigkeit und Kraft ihres Atems kennen und im Alltag zu leben. Die Übenden erfahren, dass die Atemarbeit ihr Innenleben stärkt und sie den Herausforderungen im Alltag besser begegnen können.

Als Folge kann ein innerer Aufrichtungsprozess stattfinden, der sich in einer neuen körperlichen Wohlspannung ausdrückt.

Was damit gemeint ist, hat Jürg Roffler in folgendem Satz zusammengefasst: „Atmen ist zu sein wie du bist“
 

%d Bloggern gefällt das: